Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Bastion Prague Restaurant

Die Originalität der Umgebung mit ihrem hinreißenden und einzigartigen Ausblick auf die gegenüberliegende Silhouette der Burg Vyšehrad, die Aussichtswarte am Laurenziberg (tsch.: Petřínská rozhledna) und zahlreiche historische Gebäude, Kirchen und andere kulturelle Sehenswürdigkeiten bieten den Gästen ein gastronomisches Erlebnis von etwas anderer Art an, als man es für gewöhnlich beim Besuch eines klassischen Restaurants erhält.

Bastion Prague Restaurant, Horská 1751/4, Praha 2 - Nové Město, 120 00
Web: http://www.bastion-prague.cz, e-mail: info@bastion-prague.cz
tel.: +420736114124
Verfolgen Sie uns auf Facebook

Öffnungszeiten

Januar – Dezember

ganze Woche
11.00 – 24.00

Der Eingang befindet sich gegenüber dem Eingang zum Garten Ztracenka, zugänglich ist er von der Karlsstraße (tsch.: Karlova ulice) oder auch von der Straße Na Slupi, ebenso wie durch den in den Wänden des Prager Parks Folimanka neu durchbrochenen Durchgangs über grüne, gedrehte Stiegen.

Das Areal und der Durchgang im Park Folimanka werden in der Nacht geschlossen.

detaillierte Informationen zeigen

Objekt geschichte

Die Bastion „U Božích muk“, die mit den römischen Ziffern XXXI versehen ist, entstand beim Umbau der ursprünglich gotischen zu einer barocken Befestigung - das Gebäude der neustädtischen Befestigung hing unmittelbar mit der Gründung der Neustadt (tsch.: Nové Město) durch Karl IV. im Jahre 1348 zusammen, die Wälle wurden um die Wende des 17. und 18. Jahrhunderts umgebaut.
Am Ort des zerstörten Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert hat das Rathaus des zweiten Prager Bezirks ein neues Objekt errichtet, welches direkt ins Terrain hineingesetzt worden ist. Auf der einen Seite ist es somit ein Versteck im Untergeschoss, von der anderen Seite aus bildet es das Erdgeschoss des Gebäudes, das als Restaurant dient.

Geschichte des Objekts zeigen