Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Villa Kramář (Kramářova vila)

Die neubarocke Villa mit typischen Jugendstil-Elementen, einer Fläche von 700 Quadratmetern und 56 Zimmern, die sich er Politiker und der erste tschechoslowakische Regierungsvorsitzende Karel Kramář in den Jahren 1911 - 1914 hat errichten lassen, wird als einer der ausdruckstärksten Bauten der Prager Villenarchitektur angesehen. Seit dem Jahre 1998 ist die Villa mit ihrer einzigartigen Inneneinrichtung und einem sie umgebenden Garten, der im Stil eines französischen Park hergerichtet worden ist, Residenz des Kanzlers der Tschechischen Republik.

Villa Kramář (Kramářova vila), Gogolova 212/1, Praha 1 - Hradčany, 118 00
Web: http://www.vlada.cz