Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Kirche des Hl. Peter am Pořičí (Kostel sv. Petra)

Die Kirche wurde ursprünglich als romanische Basilika in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut, als Pfarrkirche für die untergegangene Ortschaft Poříčí. Im Verlauf der Jahrhunderte unterzog sie sich einiger Umbauten und heute fügt sie sich ins Prager Panorama als altertümliche Kirche mit vier Türmen ein. Glocken findet man nur im benachbarten, eigenständigen Glockenturm. Nach dem Jahre 1898 wurde die Kirche dem Orden der Kreuzherren mit dem Roten Stern zurückgegeben.

Kirche des Hl. Peter am Pořičí (Kostel sv. Petra), Petrská, Praha 1 - Nové Město, 110 00
Web: http://svatypetr.webnode.cz, e-mail: farnostpetr@gmail.com
tel.: +420222329532, +420607582314