Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Václav Havel Platz – Piazetta des Nationaltheaters

Der Platz zwischen dem alten und dem neuen Gebäude des Nationaltheaters – die Piazzetta des Nationaltheaters – wurde vom tschechischen Architekten Karel Prager als Teil des Projekts des Ausbaus der Neuen Bühne (Nová scéna) entworfen. Seit dem 4. Oktober 2016 trägt der Platz den Namen des ersten tschechischen Präsidenten Václav Havel. Der Platz wird von der Installation des Bildhauers Kurt Gebauer in Form eines 160 cm großen Granitherzens, auf das die Leute Nachrichten schreiben können, belebt. Der Raum wird für die Veranstaltung von kulturellen und gesellschaftlichen Events genutzt.

Václav Havel Platz – Piazetta des Nationaltheaters, náměstí Václava Havla, Praha 1 - Nové Město, 110 00

Programme