Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

U Obecního dvora Straße

U Obecního dvora Straße Während der Zeit seiner Existenz erfüllte der Altstädter Gemeindehof (Obecní dvůr) eine Reihe von Funktionen, vor allem als Wirtschaftsgrund. Seine erste belegte Verwendung war als Stallung für die Pferde und Kutschen der Gemeinde, später diente er als königliches Feuerarsenal. Das Haus U Cenzorů (Nr. 798/5) wurde im 19. Jahrhundert wirklich vom Vollzieher des Zensuramts bewohnt. Das Haus mit der Nr. 799/7 wurde von der berühmten tschechischen Malerfamilie Mánes bewohnt. Antonín Mánes, der Gründer der tschechischen Landschaftsmalereischule, hatte im Turm des Nachbarhauses U Cenzorů sein Atelier.

U Obecního dvora Straße, U Obecního dvora, Praha 1 - Staré Město