Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Verschwundenes Podskalí und das Leben an der Moldau

Podskalí-Zollhaus am Výtoň – Museum der Hauptstadt Prag (Podskalská celnice Na Výtoni), Rašínovo nábřeží 30, Praha 2 - Nové Město, 12000
Web: http://www.muzeumprahy.cz, e-mail: muzeum@muzeumprahy.cz
tel.: +420224919833, +420724518257

Datum und Zeit der Veranstaltung

8. 6. 2016 – 31. 12. 2018

Die Ausstellung im Podskaler Zollamt, einem einzigartigen Renaissancegebäude mit Blockhausstockwerk, erbaut im 16. Jahrhundert, bietet den Besuchern die Möglichkeit, sich mit dem ursprünglichen Zweck des Baus, nämlich als Ort an dem Zölle auf das Holz das nach Prag geflößt wurde, eingezogen wurden, bekanntzumachen. Gleichzeitig ist es eine Erinnerung an das alte Podskalí und präsentiert das Leben der Schiffer, Holzhändler, Holzhacker, Sandgräber, Eismänner und anderer „Leute vom Wasser“. Die Ausstellung ist auch auf die Dokumentation der Wandlung des Verkehrs auf der Moldau im Umkreis Prags fokussiert und stellt traditionelle Flößerei und die Entwicklung der Schifffahrt vor.

detaillierte Informationen zeigen