Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Praha Karla IV. – prächtige Baustelle Europas

Museum der Hauptstadt Prag - Haus zum goldenen (Galerie hlavního města Prahy – Dům U Zlatého prstenu), Týnská 6, Praha 1 - Staré Město, 110 00
Web: http://www.muzeumprahy.cz, e-mail: muzeum@muzeumprahy.cz
tel.: +420221012939

Datum und Zeit der Veranstaltung

13. 12. 2016 – 31. 12. 2018

Die Exposition eröffnet am 13. 12. 2016.

Die Exposition legt ihren Schwerpunkt auf den Urbanismus des Prager Gebiets und seinen Wandel im 14. Jahrhundert mit Fokus auf die Zeit der Herrschaft Karls IV. und der Luxemburger Dynastie. Nach seiner Ankunft in Böhmen im Jahr 1333 fand Karl die Prager Stadt und beide königlichen Residenzen in schlechtem Zustand vor. Gegen Ende seiner Herrschaft im Jahr 1378 war Prag eine prächtige Baustelle, umschlossen von Wällen und um die nicht zu verachtende Fläche der Neustadt erweitert und wurde so dank Karls IV. ein Zentrum der Bildung, des Handwerks, Handels und geistlichen Lebens. Karls Vorstellungen und die eigentliche Realität werden von einzigartigen Modellen der städtischen Bebauung und einzelnen Bauten näher gebracht, welche von den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgehen. Teil der Exposition sind auch eine Reihe Originalgegenstände aus den Sammlungen verschiedener Institutionen.

detaillierte Informationen zeigen