Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Stadt K. Franz Kafka und Prag

Franz Kafka Museum, Cihelná 2b, Praha 1 - Malá Strana, 118 00
Web: http://www.kafkamuseum.cz, e-mail: kafkashop@kafkamuseum.cz
tel.: +420257535507, +420257535373

Datum und Zeit der Veranstaltung

Dauerausstellung

Die Ausstellung Stadt K. Franz Kafka und Prag (Město K. Franz Kafka a Praha) entstand in Barcelona und wurde im Jahre 1999 eröffnet. In den Jahren 2002-2003 gab es eine Reprise im Jüdischen Museum in New York. Im Jahre 2005 wurde die Ausstellung in den einzigartigen Räumlichkeiten der Herget Ziegelei in Prag installiert.

Die Ausstellung befasst sich mit dem weltbekannten Prager Landeskind Franz Kafka (1883 - 1924), einer der bedeutendsten Gestalten der Weltliteratur des 20. Jahrhunderts.

Die Ausstellung präsentiert die meisten der Erstausgaben von Kafkas Werken, seine Korrespondenz, Tagebücher, Handschriften, Fotografien und Zeichnungen, die in der Vergangenheit nie ausgestellt worden sind, dreidimensionale Exponate, fünf audiovisuelle Programme und Musik, die speziell für diese Ausstellung komponiert worden ist. Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil, genannt Existenzieller Raum, kategorisiert die wichtigsten Begebenheiten in seinem Leben und den Einfluss seiner Umgebung, in der Kafka in Prag gelebt hat. Der zweite Teil, genannt Imaginäre Topografie, zeigt, wie sich bei Kafka die physische Realität Prags und seines Lebens in ihr kompliziert in ein metaphorisches Bild wandelt. In der Ausstellung beleben Fotos Personen und Plätze, Handschriften und Bücher in der klug konzipierten Installation, die die modernsten, audiovisuellen Techniken einsetzt. Das Wort, das Bild, Licht und Musik bilden hier eine symphonische Gesamtheit.

 

 

 

detaillierte Informationen zeigen