Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Alfons Mucha – Slawisches Epos

Nationalgalerie in Prag – Ausstellungspalais (Národní galerie v Praze – Veletržní palác), Dukelských hrdinů 47, Praha 7 - Holešovice, 170 00
Web: http://www.ngprague.cz, e-mail: info@ngprague.cz
tel.: +420224301111, +420224301122

Datum und Zeit der Veranstaltung

10. 5. 2012 – 31. 12. 2016
út - ne/Tu - Su 10.00 - 18.00

Den monumentalen Zyklus von zwanzig großformatigen Bildern schuf Alfons Mucha in den Jahren 1912–1926. Mit diesem Werk wollte er die Geschichte der Tschechen und weiterer slawischer Völker zusammenfassen. Überhaupt zum allerersten Mal in der Geschichte sind in Prag alle zwanzig Leinwände zusammen zu sehen. Die gegenwärtige Installation geht von Muchas ursprünglicher umfassender Einteilung des Slawischen Epos aus, von der zeitlichen Reihenfolge der einzelnen Themen. Die Bilder sind chronologisch nach den Szenen angeordnet, die auf ihnen abgebildet sind.

detaillierte Informationen zeigen