Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Kreuzungen der tschechischen und tschechoslowakischen Staatlichkeit / Laboratorium der Macht

Nationalmuseum – Nationaldenkmal am Vítkov (Národní muzeum – Národní památník na Vítkově), U Památníku 1900, Praha 3 - Žižkov, 130 00
Web: http://www.nm.cz, e-mail: oncd@nm.cz
tel.: +420222781676

Datum und Zeit der Veranstaltung

1. 1. 2010 – 31. 12. 2018

Kreuzungen der tschechischen und tschechoslowakischen Staatlichkeit im 20. Jahrhundert (tsch.: Křižovatky české a československé státnosti ve 20. století).
Es geht um fünf grundlegende Momente: 1918: Entstehung der ČSR, 1938: München und der Untergang der Tschechoslowakei, 1945 - 1948: Erneuerung der Tschechoslowakei und der kommunistische Putsch, 1968: Entstehung der Tschechoslowakischen Föderation, 1989: Fall des Kommunismus gemeinsam mit dem Untergang der Tschechoslowakei im Jahre 1992.

Laboratorium der Macht (tsch.: Laboratoř moci) in den unterirdischen Räumlichkeiten, die in den 50-er Jahren des 20. Jahrhunderts als Hinterland für die Pflege des mumifizierten Körpers von Klement Gottwald entstanden sind. Sie erinnern nicht nur an die Person Klement Gottwald und die Deformation des Denkmals in ein Mausoleum, sondern auch an die kommunistische Propaganda und die Zeit des Regimes der 50-er Jahre in seinen schlimmsten totalitären Ausführungen.

detaillierte Informationen zeigen