Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Jüdische Traditionen und Bräuche / Lauf des Lebens I.

Jüdisches Museum in Prag – Klaus Synagoge (Židovské muzeum – Klausová synagoga), U Starého hřbitova 1, Praha 1 - Josefov, 110 00
Web: http://www.jewishmuseum.cz, e-mail: office@jewishmuseum.cz
tel.: +420222749211

Datum und Zeit der Veranstaltung

1. 1. 2010 – 31. 12. 2018

Der erste Teil der Ausstellung Jüdische Traditionen und Bräuche (Židovské tradice a zvyky) beschäftigt sich mit der Problematik der Gottesdienste im Alltag, am Sabbat und an den Feiertagen. Besucher lernen hier die grundlegenden Charakteristiken und Quellen des Judaismus kennen. Vitrinen im mittleren Teil zeigen Gebetsbücher und Ritualgegenstände, verwendet im Alltag und am Sabbat. Der zweite Teil der Ausstellung trägt den Titel Lauf des Lebens (Běh života). Die Besichtigung beginnt mit dem Thema der Geburt. Sie bringt vor allem die Beschneidung und das Auskaufen des Neugeborenen näher. Ein weiterer Lebenseinschnitt, der in Erinnerung gerufen wird, ist das Erreichen der Volljährigkeit. Mit den Gewohnheiten bei der Verlobung und Hochzeit wird der jüdische Haushalt vorgestellt, mit Betonung auf typischen Ritualgegenständen.

detaillierte Informationen zeigen