Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Jüdische Traditionen und Gewohnheiten / Der Lauf des Lebens II.

Jüdisches Museum in Prag – Zeremonienhalle – Gebäude der Prager Beerdigungsbruderschaft (Židovské muzeum v Praze – Obřadní síň), U Starého hřbitova 3a, Praha 1 - Josefov, 110 00
Web: http://www.jewishmuseum.cz, e-mail: office@jewishmuseum.cz
tel.: +420222749211

Datum und Zeit der Veranstaltung

1. 1. 2010 – 31. 12. 2018

Die Hauptthemen der Ausstellung Jüdische Traditionen und Gewohnheiten / Der Lauf des Lebens II. (Židovské tradice a zvyky / Běh života II.) stellen Krankheit und Tod dar. Bilder aus einem einzigartigen Zyklus der Prager Bestattungsbrüderschaft aus den 80-er Jahren des 18. Jahrhunderts begleiten rund um diese Themen. Im Hauptsaal wird die Hilfe der Brüderschaft für Kranke und Sterbende sowie die rituelle Totenwaschung und die Bestattungszeremonie beschrieben und verdeutlicht. In den darauffolgenden Räumlichkeiten konzentriert sich das Interesse auf die Problematik der jüdischen Friedhöfe und Grabsteine. Es werden hier zum Beispiel Fragmente von Grabsteinen aus dem 14. Jahrhundert und ein hölzerner Grabstein aus dem Jahre 1836 ausgestellt. Weitere Räumlichkeiten sind den Gebeten für Verstorbene und den Gravuren und Bildern mit dem Thema des alten Prager Judenfriedhofs vorbehalten. Der Raum im Stockwerk oberhalb des Stiegenhauses widmet sich der Organisation, dem inneren Leben und der Repräsentation der Bestattungsbrüderschaft nach außen hin.

 

 

detaillierte Informationen zeigen