Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Nationales Technikmuseum - Dauerausstellung

Nationales Technikmuseum (Národní technické muzeum), Kostelní 42, Praha 7 - Holešovice, 170 00
Web: http://www.ntm.cz, e-mail: info@ntm.cz
tel.: +420220399111, +420220399101

Datum und Zeit der Veranstaltung

1. 1. 2014 – 31. 12. 2018

In der Ausstellung Architektur, Bauwesen und Design (Architektura, stavitelství a design) werden die bedeutendsten architektonischen Taten in den böhmischen Landen in den Jahren 1860–1989 vorgestellt.

Die Ausstellung Astronomie ist als unendlicher Raum des Weltalls, voll an leuchtenden Sternen – einzigartigen Sammlungsgegenständen - konzipiert.

Die Ausstellung Transport (Doprava) stellt an Hand von eigenständigen Begebenheiten die Entwicklung des Automobils, Motorrads, Fahrrads, Flugzeugs, Schiffs und der Eisenbahn sowie der Feuerwehrtechnik dar.

Die Entwicklung der Fotografie, ihre Anwendung und ihr Einfluss vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, wird gemeinsam mit den grundlegenden Fotoprozessen und ihrer Entwicklung in einem stilisierten Fotoatelier in der Ausstellung Foto Kino präsentiert.

Die Ausstellung Buchdruckerei (Tiskařství) ruft eine authentische Atmosphäre einer Druckerei hervor und macht mit der Entwicklung der wichtigsten Drucktechnologie bekannt. Ebenso verfolgt sie die Entwicklung von der Erfindung des Buchdrucks bis in die Gegenwart.

Eine Retrospektive auf mehrere Zeitabschnitte, konzipiert von der Gegenwart bis zur Hälfte des 19. Jahrhunderts, bietet die Ausstellung Technik im Haushalt (Technika v domácnosti).

Hauptthema der Exposition Chemie rund um uns (Chemie kolem nás) ist die Begebenheit, wie der Mensch mit Chemie während des Tages in Berührung kommt. Ebenso wird die Arbeit in Laboratorien einst und heute vorgestellt.

Die Ausstellung Zeitmessung (Měření času) verdeutlicht die technische Entwicklung der Chronometrie. Besondere Rücksicht wird auf die Entwicklung des heimischen Uhrmacherwesens gelegt, deren Anfänge bis zur Herrschaft der Luxemburger belegt sind.

Bergbautechniken und Abbautechnologie im Verlauf der Geschichte stellt die Ausstellung Bergbau (Hornictví) dar. Der wichtigste Pfeiler der Ausstellung ist das Modell eines Erz- und Kohlestollens aus dem 50-er Jahren des 20. Jahrhunderts, deren Gänge eine Fläche von 350 qm erreichen.

Die Ausstellung Hüttenwesen / Metalle – Weg der Zivilisation (Hutnictví / Kovy – cesta civilizace) präsentiert die technische und historische Entwicklung des Hüttenwesens und seine Verbundenheit mit dem Gesellschaftsleben, das am meisten vom Eisen beeinflusst worden ist.

Die Ausstellung Interkamera / Raum, Farbe und Bewegung (Interkamera / Prostor, barva a pohyb) macht mit den historischen und zeitgenössischen Arten der Raumfotografie bekannt. Es werden hier alle grundlegenden fotochemischen Prozesse der Farbfotografie vorgestellt, die Prinzipen der Digitalfotografie und die Entwicklung des fotografischen Festhaltens der Bewegung.

Eine Führung durch die Ausstellung Fernsehstudio (Televizní studio) ist im Hinblick auf seine Beschaffenheit nur mit einem Führer möglich, der den Besuchern anschaulich zeigt, wie Studiotechnik funktioniert.

Die interaktive Ausstellung Technik spielerisch zeigt anhand von zahlreichen Exponaten die Prinzipien der Daktyloskopie, Ballistik, kodierter Dokumente u. ä.

Ein einzigartiges Exponat ist der Van de Graaffův Generator. Es handelt sich um einen elektrostatischen Generator mit ziemlich hoher Spannung, in dem ein linearer Beschleuniger aufgeladener Partikel integriert ist.

 

 

detaillierte Informationen zeigen