Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Hus Haus (Husův sbor)

Das imposante siebenstöckige Zinshaus wurde im Jahre 1937, zehn lange Jahre nach der Grundsteinlegung, für die Zwecke der Tschechoslowakischen Hussitischen Kirche errichtet. Neben dem unübersehbaren Turm mit Kelch und byzantinischem Kreuz finden wir hier im Erdgeschoss ein mit Marmor belegtes Bethaus und in zwei unterirdischen Stockwerken eine der größten Urnenhallen Europas.

  • Sehenswürdigkeiten & Architektur
  • Kirchen

Kontakte

  • Hus Haus (Husův sbor)
  • Faraského 3
  • Praha 7- Holešovice