Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Bahn

Prag ist ein Ort, wo sich drei europäische Bahnkorridore kreuzen, somit ist Prag mit ganz Europa verbunden. Die Strecken werden mit modernen Bahngarnituren befahren. Der bedeutendste und modernste Bahnhof ist der Prager Hauptbahnhof (Praha hlavní nádraží) nahe dem Wenzelsplatz, der jährlich über 200.000 Züge abfertigt, hauptsächlich in Richtung aller größerer tschechischer Städte, nach Deutschland, Frankreich, Polen und in die Slowakei. Der zweite internationale Bahnhof ist Prag Holešovice.
Der größte nationale Transporteur in der Tschechischen Republik sind die Tschechischen Bahnen (České dráhy, a.s.).
 

Informationen über Zugverbindungen nonstop

wichtige Prager Bahnhöfe

  • Hauptbahnhof (Hlavní nádraží - Wilsonovo) - Prag 2, Wilsonova ul. (U-Bahnlinie C, Haltstelle Hlavní nádraží)
  • Masaryk Bahnhof (Masarykovo nádraží) - Prag 1, Hybernská ul. (U-Bahnlinie B, Haltstelle Náměstí Republiky)
  • Smíchover Bahnhof (Smíchovské nádraží) - Prag 5, Nádražní ul. (U-Bahnlinie B, Haltstelle Smíchovské nádraží)
  • Prag - Holešovice - Prag 7, Partyzánská ul. (U-Bahnlinie C, Haltstelle Nádraží Holešovice)