Breadcrump- bzw. Brotkrümel-Navigation

Dvořák Festival Prag 2019: Estnisches Nationales Sinfonieorchester

Rudolfinum, Alšovo nábřeží 79/12, Praha 1 - Staré Město, 110 00

  • Musik
  • Klasische Konzerte
  • Tipp

Datum und Zeit der Veranstaltung

  • Mo 23. 9. 2019 20.00

Zum Abschluss der diesjährigen Dvořák-Prager Festspiele begrüßen wir Neeme Järvi im Rudolfinum. Der berühmte estnische Dirigent, der Nestor einer Dirigenten-Dynastie, und sein „eigenes“ estnisches nationales Sinfonieorchester werden dem Festivalpublikum weniger bekannte Musik von seinem Landsmann Heino Eller sowie ein großartiges Werk nordischer Herkunft, das Violinkonzert in, vorstellen D-moll von Jean Sibelius. Die in der tschechischen Öffentlichkeit bekannte schottische Geigerin Nicola Benedetti wird die Virtuosität und Leidenschaft, für die sie bekannt ist, in den Solopart einbringen. Am Ende des diesjährigen Festivals steht die Vierte Symphonie mit dem Untertitel Romantik von Dvořáks Zeitgenosse Anton Bruckner. Wie Dvořák war Bruckner ein Mann von tiefem religiösen Glauben, und dies spiegelt sich in seinem musikalischen Erbe wider.

detaillierte Informationen zeigen

Information source: www.dvorakovapraha.cz