Prague.eu newsletter
 
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Prague.eu
Newsletter - Prague City Tourism, Ausgabe 2/2018
Liebe Pragbesucher,

In dieser Ausgabe bringen wir Ihnen bereits einige Tipps für die Herbsttage. Selbstverständlich wird es in Prag auch im Frühling und Sommer reichhaltiges kulturelles und gesellschaftliches Geschehen geben. Musikalische Leckerbissen und Neuigkeiten des klassischen Genres bietet der 73. Jahrgang des internationalen Musikfestivals Prager Frühling; Tanec Praha stellt zeitgenössische Trends und die Spitzenwerke aus dem Tanz-Theater-Bereich vor, ein interessantes Programm gibt es am Festival des neuen Zirkus Letní Letná zu sehen. Und wir erinnern auch an den Volkswagen Marathon Praha, einen der schönsten Stadtmarathons der Welt, dessen Strecke direkt durch das historische Zentrum führt. Weitere Inspiration finden Sie hier. Wie freuen uns auf Sie in Prag!

Ihre Redaktion
 
 
Thematische Broschüre Prag:1918–1992

Diese zum 100. Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakischen Republik herausgegebene Broschüre ist ein visuell interessanter und inhaltlich bunter Katalog der Gebäude, Kunstwerke, Denkmäler und weiterer Phänomene, die die Tschechoslowakei bis heute in Prag vergegenwärtigen. Zu jedem Jahr haben wir ein repräsentatives Beispiel ausgewählt. Den Katalog erhalten Sie gratis in unseren Tourismusinformationszentren.

Erste direkte Verbindung aus Philadelphia nach Prag

Die größte Neuigkeit der kommenden Saison vom Prager Václav-Havel-Flughafen sind die täglichen Direktflüge nach Philadelphia, welche von der Fluglinie American Airlines am 4. Mai 2018 aufgenommen werden. Philadelphia ist das größte Drehkreuz dieser Gesellschaft, und bietet so Reisenden aus Prag eine Umstiegsmöglichkeit zu fast 160 Destinationen in den USA, Kanada, Lateinamerika sowie der Karibik. Mehr.

František Kupka in der Wallensteinreithalle ab 7. September 2018

Diese umfassende Ausstellung präsentiert das Werk František Kupkas (1871–1957) in seiner ganzen Bandbreite. Chronologisch konzipierte thematische Einheiten ermöglichen es dem Besucher, den Weg des Künstlers vom Symbolismus zur Abstraktion, an deren Ursprung er stand, zu verfolgen. Die Retrospektive fokussiert sich auf seine symbolischen Malereien, ersten expressionistischen Portraits, den Weg zur abstrakten Kunst, farbige Vertikalen, die Sprache der Formen und Farben sowie der geometrischen Abstraktion. Zahlreiche Arbeiten am Papier präsentieren Kupka als satirischen Maler und bedeutenden Illustrator, Künstler mit Interesse an der Philosophie, Antike, Religion und Wissenschaft. Mehr.

Dvořáks Prag, 2. – 21. 9. 2018

Das prestigeträchtige, dem tschechischen Musikgenie Antonín Dvořák gewidmete Musikfestival wird von der Tschechischen Philharmonie, dirigiert von Jakub Hrůša, eröffnet. Im Rahmen des Festivals heißt Prag das Orchestra of the Age of Enlightenment, die Academy of St Martin in the Fields, die Staatskapelle Dresden sowie Janine Jansen, Sharon Kam, Jevgenij Kissin und Krystian Zimerman willkommen. Einer der Höhepunkt wird die Aufführung von Dvořáks Oratorium Die Heilige Ludmilla sein, das live auf den Jan Palach Platz übertragen wird, von wo aus sich eine Reihe von tschechisch-slowakischen Chören singend anschließen werden. Mehr.

Weinlesefeste

Der September bringt den Wein und die Weinlesefeste. Für guten Wein müssen Sie nicht bis nach Mähren, das für seinen Weinbau bekannt ist, fahren. Burčák (teilweise vergorener Weintraubensaft – Neuer Wein / Federweißer / Sturm), Rot-, Rosé- und Weißwein können Sie direkt in Prag, wo der Wein auch angebaut wird, probieren. Diese Orte können Sie im Rahmen der Veranstaltung Prager Weingüter am 9. und 10. Juni sehen, wenn sich ihre Tore der Öffentlichkeit öffnen. Eine Übersicht weiterer herbstlicher „Weinveranstaltungen“ finden Sie hier.

Thematische Neueröffnung des Hauptgebäudes des Nationalmuseums
28. 10. 2018

Nach langjähriger Rekonstruktion wird anlässlich des 100. Jahrestags der Gründung der Tschechoslowakei ein Teil der imposanten Räumlichkeiten des historischen Gebäudes des Nationalmuseums zugänglich gemacht. Die erste hier stattfindende Ausstellung bringt Ihnen die Geschichte des gemeinsamen Staats der Tschechen und Slowaken näher. Sie zeigt, wie das anfangs unrealistische Projekt Tschechoslowakei Wirklichkeit wurde, fokussiert sich darauf, was die beiden Nationen verband und was sie trennte und was zum Zerfall des gemeinsamen Staats im Jahre 1992 führte.

Tschechische Philharmonie: Eröffnungskonzert der 123. Saison
10. und 11. 10. 2018

Die Tschechische Philharmonie gehört mit Recht zu den renommiertesten europäischen Symphonieorchestern, deren erster Dirigent der berühmte Komponist Antonín Dvořák war. Die bereits 123. Saison eröffnet das Orchester unter der Führung des Chefdirigenten Semjon Byčkov im Prager Rudolfinum mit der monumentalen Symphonie Nr. 2 „Auferstehung“ des Tschechen Gustav Mahler.

Libuše
Premiere 14. 9. 2018

Die Oper Libuše nimmt in der tschechischen Nationalkultur einen einzigartigen Platz ein. Friedrich Smetana (1824–1884) komponierte sie für einen feierlichen Anlass, der die tschechische Nation zelebrieren sollte. Erstmals erklang sie bei der Eröffnung des Nationaltheaters in Prag im Jahre 1881. Die heurige Neuinszenierung der Oper ist ein Beitrag des Nationaltheaters zum 100. Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakischen Republik. Die Vorstellung wird mit Untertiteln in englischer Sprache versehen.

Foodparade
1. und 2. 9. 2018

Gourmets und Liebhaber von Delikatessen aufgepasst! Das Festival des Essens und Trinkens in den schönen Gärten des Schlosses Troja bereitet sich auf Anfang September vor. Die Köche der besten Prager Restaurants werden sich in Ihrem Können übertreffen. Auf das Festival können Sie mit Ihren Kindern, Freunden und Haustieren kommen. Am Festival herrscht schließlich eine lockere und freundliche Atmosphäre. Auch Picknickwiesen werden vorbereitet, auf denen Sie in Ruhe das Degustationsmenü verkosten können.

Signal
11. – 14. 10. 2018

Das internationale Lichterfestival beleuchtet das herbstliche Prag. Faszinierende leuchtende interaktive und oft verspielte Installationen unter der Regie tschechischer und internationaler Persönlichkeiten des Lichtdesigns kehren in die Prager Straßen, auf die Plätze und Schwemmstellen zurück. Die Fassaden historischer und moderner Gebäude werden von großformatigen Videomappingprojektionen bespielt. Kommen Sie vier Tage lang die unwiederholbare Atmosphäre der leuchtenden Galerie im Zentrum der Stadt genießen.

Designblok / Prague Design and Fashion Week
25. – 29. 10. 2018

Im Jugendstilinterieur des Industriepalasts am Messegelände in Holešovice findet in der letzten Oktoberwoche die größte Design- und Modeschau Mitteleuropas statt. Designblok stellt traditionell die Neuigkeiten prestigeträchtiger Marken und Prototypen junger Designer und Designstudien vor. Am Designblok nimmt auch eine ganze Reihe von Galerien, Ausstellungsräumlichkeiten und Showrooms in ganz Prag teil, und spezielle Installationen eröffnen sich in der Stadt.

Feierliche Militärparade
28. 10. 2018

Einer der Höhepunkte der Feierlichkeiten zum 100. Jahrestag der Ausrufung der Tschechoslowakei wird die Militärparade, an der fast 2000 Soldaten der Armee der Tschechischen Republik und 200 Stück Wehrtechnik teilnehmen. Zu sehen gibt es die Kampfjets Gripen sowie L-159 Alca, Panzer, gepanzerte Fahrzeuge und Militär- sowie Polizeihubschrauber. Die einzigartige Veranstaltung findet an einer der wichtigsten Verkehrsadern Prags statt.

Prague City Tourism is an organization funded by the City of Prague.
Arbesovo nám. 70/4, 150 00 Praha 5, Czech Republic; Tel.: +420 221 714  714
E-mail: tourinfo@prague.eu, praguepreview@prague.eu
www.prague.eu About Us
You are receiving this e-mail because you have provided your e-mail address to Prague City Tourism. We never provide any of your personal information to third parties.
If you‘d prefer to receive The Prague Preview in German or Russian, click here.
If you would prefer not to receive this newsletter in the future, you can unsubscribe by clicking here.
Sie haben diese E-Mail erhalten, da Sie Ihre E-Mail-Adresse an Prague City Tourism weitergegeben haben. Möchten Sie „The Prague Preview“ in deutscher oder russischer Sprache erhalten, dann klicken Sie bitte hier. Wir geben nie irgendwelche persönlichen Informationen an dritte Personen weiter.
Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, dann bestellen Sie ihn ab, indem Sie bitte hier klicken.
Вы получили это письмо, потому что указали свой E-mail адрес Prague City Tourism. Мы никогда не предоставляем информацию о подписчиках третьим лицам.
Желаете ли получать информационный бюллетень на немецком или русском языке, нажмите здесь.
Если вы не желаете получать эту рассылку в будущем, вы можете отказаться от подписки, нажав здесь.