Prague.eu newsletter
 
Wenn dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Prague.eu
Newsletter - Prague City Tourism, Ausgabe 4/2019
Liebe Pragbesucher,

unseren nächsten Newsletter können Sie schon in einer neuen Gestalt erwarten. In dieser Ausgabe möchten wir Sie zur eben stattfindenden Ausstellung französischer Impressionisten, den bevorstehenden Festivals Dvořáks Prag und Letní Letná sowie gastronomischen Events wie die Foodparade oder Weinlesefeste einladen. Weitere Tipps finden Sie hier. In dieser Nummer weisen wir auch auf unsere Neuigkeiten hin und stellen für den Beginn 2020 vorgesehene bedeutende Veranstaltungen in Aussicht.

Ihre Redaktion
 
 
Prag:1989 – 30 Jahre Freiheit

Die Tschechische Republik gedenkt dieses Jahr im Herbst des 30. Jubiläums der Samtenen Revolution, die nach 40 Jahren kommunistische Unterdrückung zur Wiederherstellung von Freiheit und Demokratie führte. Anlässlich dieser Gelegenheit haben wir eine Broschüre und ein spezielles Landing Page vorbereitet, wo Sie nicht nur die Übersicht aller in Prag zum Jubiläum veranstalteten Events, sondern auch die Zusammenfassung der grundsätzlichen Geschehnisse, Porträts der Schlüsselpersönlichkeiten und die Übersicht der mit den Ereignissen des Jahres 1989 verknüpften Plätze finden. Die Broschüre erhalten Sie in unseren touristischen Informationszentren gratis oder Sie können sie hier herunterladen.

Neuigkeit: Kongress-Infostand

Prague City Tourism bietet für die Veranstalter von Kongressen und Konferenzen die Mietmöglichkeit eines Informationsstands einschließlich des Personals, das aus professionellen und sprachlich gut ausgebildeten Mitarbeitern unserer Touristik- und Informationszentren besteht. Bestandteile des Angebots stellen auch Karten sowie Broschüren aus unserer Produktion dar. Das Anfrageformblatt und nähere Informationen finden Sie hier.

Schöne Madonnas, 20. 11. 2019 – 19. 4. 2020

Um 1400 genoss in ganz Europa eine außergewöhnliche Beliebtheit die Abbildung der eleganten Körperhaltung der jungen gekrönten Mutter Gottes im verschmelzenden Kostüm mit dem Christking auf dem Arm – der schönen Madonna. Die neue Exposition in den prächtigen gotischen Innenräumen des Agnesklosters präsentiert rund dreißig Hauptwerke des schönen Stils der Salzburger Art, von denen einige überhaupt zum ersten Mal vorgestellt werden. Den Besuch können Sie mit einem Spaziergang durch die Klostergärten, die mit Skulpturen gegenwärtiger Autoren bestückt sind, oder mit der Besichtigung der Dauerexposition der mittelalterlichen Kunst verbinden. Mehr.

Wiedereröffnung der Staatsoper, 5. 1. 2020

Lassen Sie sich durch die berühmtesten Kapitel aus der Geschichte der majestätischen Staatsoper im Rahmen einer Operngala führen, bei welcher das Theater nach drei Jahren anspruchsvoller Erhaltungs- und Umbauarbeiten wieder seine Tore für Zuschauer öffnet. Das Neurenaissancegebäude wurde in den Jahren 1886 – 1888 erbaut und wird für eines der wunderschönsten europäischen Opernhäuser mit einer hervorragenden Akustik und einer reichhaltigen malerischen und bildhauerischen Ausschmückung gehalten. Mehr.

Adam Plachetka, 16. 1. 2020

Eine Klassik- und Popmischung stellt in der O2 Arena ein weltberühmter Bassbaritonist vor, der vor allem auf den Weltpodien glänzt. Der Solist großer Opernhäuser, wie die Wiener Staatsoper, die New Yorker Metropolitan Opera, die Pariser Nationalopera und die Oper des Nationaltheaters Prag wird mit seinen Stargästen italienische Arien und Lieder, Musicalmelodien sowie Duette interpretieren. Mehr.

Prag:walking tours
nun täglich!

Begeben Sie sich mit unseren geübten Profistadtführern auf den Weg und machen Sie einen Spaziergang durch das historischen Zentrum. Diese Führungen starten am Altstädter Ring und dann geht es über die Jüdische Stadt zur Karlsbrücke. Von Vorträgen auf Englisch begleitete Spaziergänge finden täglich statt und im Preis ist auch der freie Eintritt ins Museum der Karlsbrücke inbegriffen. Die Bestellung kann unter eshop.prague.eu/walks online erfolgen oder Sie können sie im Stadtführersteuerungszentrum oder in jedem beliebigen Laden unserer touristischen Informationszentren persönlich bestellen.

Devětsil
27. 11. 2019 – 26. 4. 2020

Die Avantgardegruppe tschechischer Bildhauer und Literaten der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts, Originalname Devětsil, versuchte, die Kunst für alle gesellschaftlichen Schichten innovativ zu gestalten. Von der herkömmlichen Auffassung des Werks wich sie ab, stand mit weiteren europäischen Avantgarderichtungen im Verkehr. Eben in diesem Sinne wird sie auch in der Ausstellung präsentiert, wo abgesehen von ausgewählten gestalterischen Arbeiten ihrer Mitglieder architektonische und szenegraphische Modelle, fotografische Wiedergaben, Filmprojektionen usw. erscheinen.

Grand Restaurant Festival
15. 1. – 28. 2. 2020

Die Veranstaltung für Liebhaber kulinarischer und festlicher Mahlzeiten ist auch für das nächste Jahr vorgesehen. Dieses einzigartige Festival ermöglicht jedem einzelnen Wesen, das an einer hochwertigen Gastronomie interessiert ist und Lust hat, die besten Restaurants zu besuchen und aus einer bunten Duft- und Geschmackpaletten zu wählen und zu kosten. Zu anlässlich dieses Events deutlich begünstigten Festspielpreisen probieren Sie, wie Spezialitäten der besten und interessantesten Restaurants aus der Publikation „Maurers Grand Restaurant Auswahl“ schmecken.

Turandot
Premiere 23. 1. 2020

Die in die chinesische Welt gesetzte Geschichte über die Verwandlung einer grausamen Prinzessin ist die letzte Oper von Giacomo Puccini. Das Nationaltheater studierte die Oper unter dem Taktstock der Regisseurin Katharina Wagner, der künstlerischen Leiterin der Bayreuther Festspiele und der Urenkelin des großen deutschen Komponisten Richard Wagner, ein. Das Theaterstück wird in der italienischen Originalfassung gesungen und ist mit Titeln im Englischen versehen.

FOK: Die absolute Ehrung an Beethoven
5. und 6. 2. 2020

Im Jahre 2020 gedenken wir zum Anlass des 250. Jubiläums der Geburt von Ludwig van Beethoven, einem der größten musikalischen Weltgenien. Das symphonische Orchester der Hauptstadt Prag, auch FOK genannt, gibt anlässlich dieses Jubiläums 2 Konzerte, bei denen u.a. das Vorspiel Egmont und auch offenbar das bekannteste Werk Beethovens die Symphonie Nr. 5 – „Schicksalssymphonie“ ertönen.

Holiday World 2020
13. – 16. 2. 2020

Die größte mitteleuropäische Reiseverkehrsmesse verlässt ihren traditionellen Austragungsort im Messegelände Holešovice und zieht nach Letňany um. Die Messe wird nicht nur eine breite Reihe von Präsentationen vieler innerhalb sowie außerhalb von Europa liegender Länder, sondern auch eine vielfältige Vertretung inländischer Regionen offenbaren. Der Prague City Tourism Stand  mit Neuigkeiten wird natürlich auch nicht fehlen. Sie sind herzlich eingeladen und wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Neue Exposition im Nationalmuseum
vom November 2019 und vom Juni 2020

Das historische Gebäude des Nationalmuseums musste in den vergangenen Jahren dem generellen Umbau unterzogen werden und gegenwärtig nähern sich die Arbeiten an den neuen Expositionen ihrer abschließenden Phase. Ungefähr 80 tausend Sammlungsgegenstände können Sie sich im Neuen und Historischen Gebäude anschauen, wo im November 2019 und im Juni 2020 8 neue Dauerexpositionen eröffnet werden. Diese werden sowohl auf naturwissenschaftliche als auch auf historische Themen gerichtet, außerdem wird auch ein Kindermuseum vorbereitet. Zugänglich gemacht wird ebenfalls der unterirdische Verbindungsgang zwischen beiden Gebäuden.

Prague City Tourism is an organization funded by the City of Prague.
Arbesovo nám. 70/4, 150 00 Praha 5, Czech Republic; Tel.: +420 221 714  714
E-mail: tourinfo@prague.eu, praguepreview@prague.eu
www.prague.eu About Us
You are receiving this e-mail because you have provided your e-mail address to Prague City Tourism. We never provide any of your personal information to third parties.
If you‘d prefer to receive The Prague Preview in German or Russian, click here.
If you would prefer not to receive this newsletter in the future, you can unsubscribe by clicking here.
Sie haben diese E-Mail erhalten, da Sie Ihre E-Mail-Adresse an Prague City Tourism weitergegeben haben. Möchten Sie „The Prague Preview“ in deutscher oder russischer Sprache erhalten, dann klicken Sie bitte hier. Wir geben nie irgendwelche persönlichen Informationen an dritte Personen weiter.
Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, dann bestellen Sie ihn ab, indem Sie bitte hier klicken.
Вы получили это письмо, потому что указали свой E-mail адрес Prague City Tourism. Мы никогда не предоставляем информацию о подписчиках третьим лицам.
Желаете ли получать информационный бюллетень на немецком или русском языке, нажмите здесь.
Если вы не желаете получать эту рассылку в будущем, вы можете отказаться от подписки, нажав здесь.